Zermahlen in einer kontrollierten Umgebung

LEISTUNGEN FÜR PRIVATE HAUSHALTE LEISTUNGEN FÜR UNTERNEHMEN
Sammlung und Transport von gefährlichen Abfällen
Sammlung und Entsorgung von RAEE
Verschrottung von PCs
Sanierung und Sicherungsvorhaben
Zermahlen in einer kontrollierten Umgebung
Sanierung von Altlasten
Zwischenhändler
SONSTIGES ENTSORGUNG VON BATTERIEN SPERRMÜLL

Mahlen in einer kontrollierten Umgebung

macina e recupero
Mahlen in einer kontrollierten Umgebung und die Trennung der Ausgänge, Zuführung des sanierten Materials über spezielle Förderbänder (erworben durch den erhaltenen Beitrag), zu einem speziellen Behälter, der sich über dem Schredder befindet.

Vor dem Eintritt in den speziellen Behälter befindet sich ein Tunnel mit flexiblen Klappen, so dass diese den Enteil des Förder- und Lastbandes vollständig umschließen. Dieser Behälter ist mit einem automatischen System mit Hydraulikverschluss versehen, der so betrieben wird, dass eine Dichtkammer zwischen dem Inneren des Schredders und der äußeren Umgebung geschaffen wird. Der Befehl kommt von einer Fotozelle, die das Vorhandensein eines Körpers (Kühlschrank oder einer Klimaanlage) in der Kammer zwischen den beiden Klappen signalisiert, dieses Signal steuert das Schließen der Außenklappe.

Der Behälter, in direktem Kontakt mit dem Shredderbereich des Kühlschranks, ist mit einem Einlass für das Ansaugen von Staubpartikeln und Gasen, die beim Mahlvorgang anfallen und für deren Transport zum Reinigungssystem ausgestattet.
 
Der gesamte Prozess findet in einer kontrollierten Umgebung und unter vermindertem Luftdruck statt, dank der die Polyurethanfraktionen angesaugt und bis zur endgültigen Pulverisierung in Silos gelagert werden können, anschließend werden sie einem Zerstäubungsgerät zugleitet, in welchem die in den Schäumen enthaltenen Reste von FCKW der Reinigungsanlage zugeführt werden, die im Folgenden beschrieben wird.
 
Das pulverisierte Polyurethan frei von Ozon abbauenden Komponenten wird einer "Verpressmaschine" (durch den erhalten Beitrag gekaufte Maschinen) zur entsprechenden Volumenverkleinerung zugeführt.

Share by: